Konstanz

Polizei führt mehr Fahrradkontrollen durch

STAND

Die Polizei in Konstanz kontrolliert derzeit nach eigenen Angaben verstärkt, ob sich Radfahrer an die Verkehrsregeln halten. Grund sei die gestiegene Zahl von Unfällen mit verletzten Radlern im vergangenen Jahr. Am vergangenen Donnerstag hätten Polizeibeamte bei einer Kontrolle innerhalb weniger Stunden 30 Verstöße geahndet. Radfahrer seien ohne Beleuchtung unterwegs gewesen, hätten während der Fahrt das Handy genutzt oder seien bei Rotlicht über die Ampel gefahren.

STAND
AUTOR/IN