STAND

Die Kliniken im Kreis Ravensburg zählen erstmals über 100 Corona-Patienten. Die Schwelle sei am Wochenende wegen der allgemein steigenden Infektionsfälle überschritten worden, so der Oberschwabenklinikverbund (OSK). Drei Patienten seien über das Wochenende gestorben. Die Lage sei damit unverändert angespannt, aber noch zu beherrschen, so ein OSK-Sprecher. In den Kliniken in Ravensburg und Wangen liegen derzeit zehn Corona-Patienten auf der Intensivstation, rund 70 im Allgemeinbereich, 25 weitere sind Verdachtsfälle mit schwereren Symptomen.

STAND
AUTOR/IN