STAND

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Geisingen (Kreis Tuttlingen) ist am Sonntag ein 50-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer war auf der B31 unterwegs und setzte laut Zeugenaussagen trotz Gegenverkehrs zum Überholen an. Er prallte frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der Motorradfahrer wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wo er später verstarb. Sonst wurden keine weiteren Personen verletzt. Die B31 war vorübergehend voll gesperrt.

STAND
AUTOR/IN