Vandans

Schwerer Unfall mit Alpine-Coaster

STAND

Bei einer Fahrt mit einem Alpine-Coaster im Vorarlberger Montafon ist, wie die Polizei erst jetzt berichtet, ein 38-jähriger Deutscher am Samstag schwer verletzt worden. Er war auf der achterbahnähnlichen Anlage im Gebirge bei Vandans auf einen bereits stehenden Wagen geprallt. Laut Polizei war der Wagen der letzte in einer Schlange, die sich vor dem Ziel gestaut hatte. Auch ein zweiter Wagen krachte in die Schlange. Der 38-jährige Deutsche wurde auf eine Intensivstation gebracht. Zwei weitere Fahrgäste erlitten Prellungen und Hautabschürfungen.

STAND
AUTOR/IN
SWR