STAND

In der ersten Woche des neuen Jahres sind im Landkreis Konstanz fast einhundert Verstöße gegen die Corona-Verordnungen registriert worden. Das gab die Polizei bekannt. Mehr als 570 Personen und knapp 280 Fahrzeuge seien in den Städten und Gemeinden kontrolliert worden. Laut Polizei wurde vor allem die nächtliche Ausgangssperre oftmals nicht beachtet. Es kam zu 90 Anzeigen.

STAND
AUTOR/IN