Blick auf die Insel Reichenau aus der Luft (Foto: Pressestelle, Reichenau-Gemüse eG/Mende)

Umsatz steigt 2021 deutlich

Reichenau liefert immer mehr Biogemüse

STAND

Biogemüse wird für die Gemüse-Genossenschaft auf der Insel Reichenau (Kreis Konstanz) immer wichtiger. Das geht aus den am Mittwoch veröffentlichten Geschäftszahlen für 2021 hervor.

Fast 50 Prozent des Umsatzes macht die Reichenau-Gemüse eG mittlerweile mit Biogemüse. Die steigende Nachfrage sei vor allem auf das Ernährungsbewusstsein der Verbraucherinnen und Verbraucher und eine erfolgreiche Marketingkampagne zurückzuführen, so Geschäftsführer Johannes Bliestle.

Die 50 Gemüsegärtnerinnen und -gärtner machten im vergangenen Jahr 41,4 Millionen Euro Gesamtumsatz, fast 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Steigerung sei vor allem auf den Produktionsstart im neuen Bio-Gewächshaus in Beuren bei Singen zurückzuführen. Dort werden auf vier Hektar Fläche Gemüsesorten wie Tomaten und Gurken angebaut.

Mehr Umsatz, aber auch höhere Kosten

Allerdings seien Teuerungen auf dem Energiemarkt, dem Verpackungs- und Rohstoffmarkt bereits spürbar gewesen, heißt es im Geschäftsbericht. Auch seien die Personalkosten durch mehr Schnelltests aufgrund der Coronavirus-Varianten bei den Erntehelferinnen und -helfern noch einmal gestiegen.

Die Gemüsegärtner der Reichenau setzten 2021 eigenen Angaben zufolge auch auf neue Produkte: Japan-Aubergine, Graffiti-Aubergine, Zitronengras und Fingergurken.

Mehr zum Thema:

Gemüse vom Bodensee - regional, lecker und gesund

Leckere Veggie-Ideen: Der Treffpunkt geht im Gemüseparadies Bodensee auf vegetarisch-vegane Entdeckungstour - in Konstanz, auf der Insel Reichenau, der Höri und im Hegau.  mehr...

Treffpunkt SWR Fernsehen BW

Tettnang

Früher Saisonbeginn Spargelernte am Bodensee startet - Wein und Spargel werden teurer

Wintereinbruch nach frühlingshaftem März - eine Herausforderung für die Landwirte. Trotzdem starten in der Region Bodensee-Oberschwaben nun erste Spargelbauern mit dem Verkauf.  mehr...

Konstanz

Deutschlandweit der erste Salat des Jahres Erste Salatköpfe auf der Insel Reichenau geerntet

Auf der Reichenau im Kreis Konstanz hat die Salaternte begonnen. Die Insel ist damit das erste Anbaugebiet bundesweit, in dem Salat geerntet wird. Der Trend geht zu einer Sorte.  mehr...

Moos

Trockenheit auf der Höri und in Radolfzell Landwirte und Förster warten auf Regen

Es ist zu trocken in der Region Bodensee-Oberschwaben. In den vergangenen Wochen hat es kaum geregnet. Landwirte und Förster sind um Gemüse und Bäume besorgt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR