Laura Redlichs Matheunterricht macht Spaß (Foto: SWR)

Leichter Lernen in entspannter Atmosphäre

Konstanzer Lehrerin will Mathe mit Spaß vermitteln

STAND

Für viele war Mathe das ungeliebteste Fach zur Schulzeit. In Laura Redlichs Matheschule in Konstanz hat sich das für einige Schüler geändert. Sie packt die abstrakte Mathematik in eine neue Herangehensweise.

Laura Redlich hüpft, singt, tanzt und lacht in der Schulstunde. Sie unterrichtet aber nicht Musik, sondern Mathematik. Und damit ist die Lehrerin mit ihrer Matheschule in Konstanz sehr erfolgreich. Ihr Unterricht soll vor allem Spaß machen, sie unterrichtet oftmals intuitiv. Denn am besten lernt man, wenn man gar nicht merkt, dass man lernt, so der Ansatz der 32-jährigen Lehrerin. Mathematische Gleichungen werden dann auch mal gesungen, binomische Formeln können gemalt werden.

"Mit Freude geht alles leichter. Gerade sowas angestaubtes wie Mathematik kennen Schüler oft nur in dem Kontext 'es ist jetzt ruhig, wir konzentrieren uns und wir rechnen jetzt stur'. Da ist es umso wichtiger, ein bisschen Freude raus zu kitzeln."

 

Matheschule des Vaters übernommen

Obwohl Laura Redlich zunächst Sprachen auf Lehramt studiert hat, entschied sie sich 2016 die Matheschule ihres Vaters in Konstanz zu übernehmen. Insgesamt 100 Schülerinnen und Schüler werden in der Matheschule betreut. Sie bietet Einzelunterricht an oder in kleinen Gruppen von bis zu vier Schülern. Bearbeitet wird immer der Stoff, der aktuell in der Schule gelernt oder nachgeholt werden muss. Viele Schüler kommen sogar in den Ferien, um auf dem Stand zu sein, wenn das neue Schuljahr beginnt.

Spielerisches und entspanntes Lernen

Bis zu zehn Lehrkräfte sind an der Matheschule beschäftigt. Für neue Ideen ihren Unterricht bunt und attraktiv zu gestalten, ist Laura Redlich immer offen. Zum Singen der Matheformeln beispielsweise hat sie sich Anregungen im Internet geholt. Und wenn bei den Schülern trotzdem die Aufnahmefähigkeit einmal erschöpft ist, sorgt eine Spieleinheit mit Ida, Socke und Spike, den drei kleinen Hunden von Redlich, dafür, den Kopf wieder freizubekommen.
Abstrakte Mathematik eingepackt in eine menschliche Herangehensweise, das ist es, was die gute Lernatmosphäre in der Matheschule in Konstanz ausmacht. 

 

Laura Redlichs Matheunterricht macht Spaß (Foto: SWR)
Für Ablenkung und Freude in den Lernpausen sorgen Ida, Socke und Spike, die fröhlich herumtollenden kleinen Hunde der Mathelehrerin.

Mehr zum Thema kreatives Lernen

Fronhofen

Schülerchor singt Beethoven Neue Wege beim Einhalden-Festival in Fronhofen

Nach zwei Jahren mit Corona-Beschränkungen startet das Einhalden-Festival bei Frohnhofen (Kreis Ravensburg) in diesem Jahr wieder durch. Die Veranstalter haben sich ein paar Überraschungen ausgedacht.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Friedrichshafen

Barfußpfad, Recycling-Memory und Wertstoffhof Müllentsorgung lernen auf dem Abfall-Erlebnispfad in Friedrichshafen

Mehr über Müll und Recycling lernen: Darum geht es auf dem Abfall-Erlebnispfad am Entsorgungszentrum Friedrichshafen-Weiherberg (Bodenseekreis). Nach zwei Jahren Pandemie hatte er wieder geöffnet.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR