STAND

Die angekündigten flächendeckenden Corona-Tests in Vorarlberg finden am ersten Dezemberwochenende statt. Das entschied die Landesregierung. 80 Test-Stationen werden eingerichtet.

Von Freitag, 4. Dezember, bis Sonntag, 6. Dezember sollen an jeder Station pro Tag bis zu 1.000 Menschen getestet werden können. Eingebunden in die freiwilligen Massentests sind laut Landesregierung unter anderem das Bundesheer, Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei und die Bezirkshauptmannschaften.

Anmeldung ist möglich

Ziel sei, die kostenlosen Tests so unkompliziert und bürgerfreundlich wie möglich anzubieten, sagte Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP). Anmeldungen sollen ab Montag, 30. November, möglich sein. Wallner appellierte an die Solidarität der Bürgerinnen und Bürger.

"Jetzt sind wir alle gefragt. Es ist eine Gelegenheit, gemeinsam gegen Corona vorzugehen. Jede und jeder Einzelne kann einen Beitrag leisten, Infektionen zu finden, Infektionsketten zu brechen und die Pandemie zurückzudrängen."

Wie die Massentests im Detail ablaufen und wo die 80 Teststationen aufgebaut werden, will die Vorarlberger Landesregierung in Kürze mitteilen.

STAND
AUTOR/IN