Wurst Achim schreit und hält vier Würst über und unter sein Gesicht. Im Hintergrund sind viele Menschen an seinem Marktstand zu sehen. (Foto: Pressestelle, Event und Werbeagentur Jobo)

Mit flotten Sprüchen erfolgreich

Die besten Marktschreier sind in Mengen

STAND

In Mengen im Kreis Sigmaringen zeigen ab heute mehrere Marktschreier aus Deutschland ihr stimmgewaltiges Können. Drei Tage lang bieten sie ihre Waren in der Innenstadt an.

Sie heißen Wurst-Achim, Käse-Maik oder auch Käthe Kabeljau, die Marktschreier, die mit ihrem lauten Organ seit Freitag in Mengen zu hören sind. Wurst Achim bringt laut Veranstalter sogar 110 Dezibel heraus, so viel wie eine Kreissäge. Er habe sogar mal in einem Wettkampf gegen einen Brüllaffen gewonnen und behauptet seither, dass er das lauteste Lebewesen der Welt sei.

Hamburger Fischmarkt-Feeling in Oberschwaben

Mit den Marktschreiern wird es laut in der Stadt. Sie bringen ein bisschen Hamburger Fischmarkt-Flair nach Mengen. Dort waren die Marktschreier in den vergangenen Jahren immer wieder zu Gast. Käse, Wurst, Fisch und Schokolade haben sie im Angebot. Zudem wird ein kleiner Krämermarkt stattfinden.

Hinter der Veranstaltung steht eine Eventagentur, die mit der sogenannten "Echten Gilde der Marktschreier" deutschlandweit in Städten unterwegs ist. Auch dieses Mal findet in Mengen parallel dazu ein verkaufsoffener Sonntag statt. Die Einzelhändler haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

STAND
AUTOR/IN