Mario Glaser (Foto: Christina Schmucker)

Bürgermeister von Schemmerhofen bewirbt sich um Nachfolge von Heiko Schmid

Mario Glaser ist einziger Landratskandidat im Kreis Biberach

STAND

Mario Glaser, parteiloser Bürgermeister von Schemmerhofen (Kreis Biberach) ist der einzige Bewerber um das Amt des Biberacher Landrats. Laut Kreisverordnung ist das für eine Wahl zu wenig.

Am Freitag endete die Bewerbungsfrist. Glaser wird nach SWR-Informationen von einigen Kreistagsmitgliedern unterstützt, weshalb vermutlich kein weiterer Kandidat antrat. Aber in der Landkreisverordnung sind laut einer Sprecherin des Landratsamtes mindestens drei Bewerber vorgeschrieben.

Möglicherweise wird Landratsstelle neu ausgeschrieben

Der Wahlausschuss kommt noch vor Ostern zusammen. Er muss entscheiden, ob die Stelle des Landrats neu ausgeschrieben wird, um weitere Kandidaten zu finden. Die Wahl des Landrats ist bisher für den 26. Juli geplant. Der bisherige Landrat Heiko Schmid (parteilos) hatte im Dezember bekannt gegeben, für keine weitere Amtszeit zu kandidieren. Schmid ist seit 2006 im Amt.

Mehr zum Thema:

Biberach

Kreitstag beschließt Haushalt Biberacher Landrat Heiko Schmid kandidiert nicht mehr

Der Biberacher Landrat Heiko Schmid (parteilos) kandidiert im kommenden Jahr für keine weitere Amtszeit. Das hat er am Mittwoch in einer persönlichen Erklärung im Kreistag bekanntgegeben.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR