Lehrbienenstand in Meersburg-Baitenhausen

STAND

Bienenpädagogin Christine Meurs stellt den Lehrbienenstand des Imkervereins Markdorf in Meersburg-Baitenhausen vor. Ein Ort, der durch großen ehrenamtlichen Einsatz entstanden ist und am Leben erhalten wird.

Lehrbienenstand in Meersburg-Baitenhausen (Foto: SWR)
Erste Schneckenhausbienen haben sich beim Lehrbienenstand angesiedelt.
Bienenpädagogin Christine Meurs zeigt den Schülerinnen wie Insekten leben.
Der Lehrbienenstand in Meersburg-Baitenhausen ist beliebte Anlaufstelle für Schulklassen.
Auch die Honigbienen profitieren vom dem vor ein paar Jahren angelegten Blüh-Pfad.
Bienenpädagogin Christine Meurs erklärt den Schülern das Wildbienen- und Insektenhotel.
Schmeckt auch den Insekten: Heimischer Thymian
Bienen mögen auch die einheimische Heilpflanze Sonnenhut.

Zum Artikel

Meersburg-Baitenhausen

Ein Paradies für Bienen, Wildbienen und Insekten Sagenhafter Ort: Lehrbienenstand in Meersburg-Baitenhausen

Für Bienenpädagogin Christine Meurs ist der Lehrbienenstand des Imkervereins Markdorf in Baitenhausen (Bodenseekreis) ein sagenhafter Ort. Durch großen ehrenamtlichen Einsatz wird der Lehrbienenstand erhalten.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

STAND
AUTOR/IN
SWR