STAND

Ehemalige Geiseln und Befreier der 1977 entführten Lufthansa-Maschine "Landshut" appellieren an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), das Wrack endlich der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. "Wir fordern Sie auf, das im Koalitionsvertrag fixierte Vorhaben Erinnerungsort "Landshut" endlich auf den Weg zu bringen", heißt es laut "Spiegel" in einem Brief, der auch an Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) und Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) ging. Der frühere Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hatte das Wrack der Lufthansa-Maschine 2017 aus Brasilien nach Friedrichshafen (Bodenseekreis) bringen lassen. Die geplante Ausstellung im Dornier-Museum steht jedoch vor dem Aus, weil Grütters lediglich fünf Millionen Euro zu Verfügung stellen will.

STAND
AUTOR/IN