STAND

Der Landkreis Ravensburg will sein Buslinien-Angebot in den kommenden Jahren massiv ausbauen und damit neue Fahrgäste gewinnen. Neue Schnellbusstrecken sowie ein Nachtbussystem sollen eingerichtet werden.

Ein entsprechendes ÖPNV-Konzept hat der Kreistag am Dienstag mit großer Mehrheit abgesegnet. Das Konzept basiert auf einer Studie des Karlsruher Verkehrsberatungs-Unternehmens PTV. Demnach sollen bestehende Linien je nach Fahrgast-Nachfrage stärker ausgebaut werden. Genutzt werden soll auch das vom Land finanziell unterstützte Regiobus-Angebot, angedacht bis Jahresende etwa für die Strecken Wangen-Isny oder Bad Wurzach-Leutkirch.

Flexibel und sogar nachts unterwegs

Schnellbusse, etwa von Ravensburg nach Wangen oder nach Bad Waldsee, sollen ebenso probeweise eingeführt werden wie ein Nachtbus-System. So sollen künftig von Freitag bis Sonntag sowie vor Feiertagen nachts Busse im Zweistundentakt fahren. Allein das kostet den Kreis rund 380.000 Euro.

Außerdem sollen Kunden per App oder Telefon flexibel eine Fahrt individuell buchen können. Nun muss die Kreisverwaltung bis Herbst den Nahverkehrsplan entsprechend weiterentwickeln. Und sie muss klären, wie die millionenschweren Ausbaupläne finanziert werden sollen.

Mehr zum Thema:

Forderungen von ÖPNV-Zukunftskommission Busse und Bahnen sollen in Baden-Württemberg künftig häufiger fahren

Das Bus- und Bahnangebot in Baden-Württemberg soll künftig verdoppelt werden. Das fordert die ÖPNV-Zukunftskommission um Verkehrsminister Hermann. Wie das Vorhaben finanziert werden soll, bleibt offen.  mehr...

Zeitreise Geschichte des modernen ÖPNV

1895 fuhr der erste Omnibus. Fast genauso alt ist das Phänomen des Berufspendlers. Die Geschichte des ÖPNV ist eng mit der Geschichte der wirtschaftlichen Entwicklung Deutschlands verknüpft.  mehr...

odysso - Wissen im SWR SWR Fernsehen

Subventionierter Autoverkehr Voller Bus, leere Kassen

Der ÖPNV gilt als unterfinanziert und teuer. Dabei wissen viele Kommunen gar nicht, dass der Autoverkehr weit höhere Kosten verursacht. Experten fordern daher mehr Kostengerechtigkeit.  mehr...

odysso - Wissen im SWR SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN