Landesgartenschau Überlingen (Foto: Landesgartenschau Überlingen GmbH/Olaf Kühl)

Einlass nur mit negativem Corona-Test

Landesgartenschau Überlingen startet am 30. April

STAND

Mit gut einem Jahr Verspätung öffnet die Landesgartenschau Überlingen (Bodenseekreis) am Freitag kommender Woche. Der Starttermin war wegen der Corona-Pandemie zweimal verschoben worden. Auch die Insel Mainau (Kreis Konstanz) startet jetzt in die Saison.

Das geänderte Infektionsschutzgesetz mache eine Öffnung der Landesgartenschau möglich, auch wenn die Sieben-Tage-Inzidenz im Bodenseekreis über 100 liege, so die Landesgartenschau Überlingen GmbH. Denn die Schau gelte als botanischer Garten. Allerdings bleiben die Blumenhalle und andere Indoor-Ausstellungen geschlossen.

Nur mit Corona-Schnelltest und grüner Ampel

Besucherinnen und Besucher müssen einen negativen Corona-Test vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist, und sie müssen sich vor ihrem Besuch registrieren und ein Zeitfenster buchen. An den Eingängen werden Zählampeln stehen, die die aktuellen Besucherzahlen über Grün oder Rot dokumentieren und regeln.

"Das Team der Landesgartenschau ist bereit, unter Einhaltung eines umfassenden Hygienekonzepts eine unvergessliche Landesgartenschau in Überlingen am Bodensee zu präsentieren. Ich freue mich sehr, dass das zuständige Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR) uns auf diesem Weg begleitet."

Auch Insel Mainau darf endlich öffnen

Ähnliche Regeln wie für die Landesgartenschau gelten ab sofort auch für die Insel Mainau. Das beliebte Ausflugsziel darf jetzt öffnen. Man starte am Samstag (24.4.) im Probebetrieb, teilte ein Sprecher mit. Beim Eintritt auf die Blumeninsel müsse ein tagesaktueller negativer Corona-Schnelltest vorgezeigt werden. Außerdem muss vorher ein Zeitfenster online gebucht werden. Die Restaurants, sowie sämtliche Innenbereiche bleiben geschlossen. Der Saisonstart der Insel Mainau Ende März war wegen hoher Corona-Infektionszahlen abgesagt worden.

Landesgartenschau erstmals mit Online-Ticketsystem

Um den Andrang bei der Landesgartenschau Überlingen an der Tageskasse zu vermeiden, sei ein elektronisches Ticketsystem eingeführt worden. Überlingen habe dieses als erste Landesgartenschau in Baden-Württemberg umgesetzt, der Online-Ticketkauf laufe problemlos und werde auch empfohlen, heißt es in einer Mitteilung.

Mehr Shuttlebusse für mehr Sicherheit vor Ansteckung

Der mit ursprünglich drei Bussen geplante Shuttle vom Landesgartenschau-Park & Ride-Platz zu den Ausstellungsbereichen in der Innenstadt werde aufgestockt. Ehrenamtliche Lotsen und externe Dienstleister kämen zum Einsatz, um auf die Einhaltung der aktuellen Corona-Hygienevorschriften zu achten.

Blühende Blaukissen mit violetten Blüten (Foto: SWR, Lüer)
Diese Blaukissen dürfen ihre Pracht bei der Landesgartenschau Überlingen entfalten. Außerdem Goldlack, Vergissmeinnicht, Mohn in allen Farben und ... Lüer Bild in Detailansicht öffnen
... diese rotblühenden Anemonen. Insgesamt rund 85.000 Pflanzen werden im Frühjahr in den Anlagen am Bodensee aufblühen. Lüer Bild in Detailansicht öffnen
Zehn Gartenbaubetriebe aus der Region sind mit ihren Mitarbeitern bereits bei der Arbeit. Bild in Detailansicht öffnen
Die Frühlingsblüher werden nach dem Konzept der Pflanzplanerin Petra Pelz eingesetzt. Die gebürtige Magdeburgerin ist eine der renommiertesten Landschaftsarchitektinnen Deutschlands. Bild in Detailansicht öffnen

Die erste Landesgartenschau am Bodensee sollte ursprünglich im April vergangenen Jahres öffnen, auch der neue Starttermin vor zwei Wochen wurde wegen der Corona-Beschränkungen abgesagt. Auch in Lindau gibt es in diesem Jahr eine Gartenschau, sie öffnet am 20. Mai. Für beide Veranstaltungen gibt es Kombi-Tickets.

Mehr zur Landesgartenschau:

Überlingen

Nach Landkreis-Notbremse keine Öffnung am 9. April Start der Landesgartenschau in Überlingen verschoben

Auf der Landesgartenschau in Überlingen (Bodenseekreis) ist alles vorbereitet. Nun muss der Start wegen des hohen Inzidenzwertes allerdings erneut verschoben werden. Wie die Vorbereitungen bisher liefen hat SWR-Reporter Thomas Wagner bei einem Besuch auf dem Gelände erfahren.  mehr...

Impressionen der Landesgartenschau in Überlingen

Auf der Landesgartenschau in Überlingen (Bodenseekreis) ist alles vorbereitet. Die vom vergangenen Jahr wegen Corona auf diese Jahr verschobene Schau sollte am 9. April für die Besucher öffnen. Nun muss der Start wieder verschoben werden.  mehr...

Organisatoren lehnen erneute Verschiebung ab Vorbereitungen für Landesgartenschau Überlingen gehen trotz Corona weiter

Trotz der Corona-Krise soll die baden-württembergische Landesgartenschau im kommenden Jahr in Überlingen im Bodenseekreis stattfinden. Eigentlich war sie bereits in diesem Jahr geplant.  mehr...

STAND
AUTOR/IN