Biberach

Land gibt fast 50 Millionen Euro für Straßenbau im Kreis

STAND

Das Land fördert drei Straßenbauprojekte im Kreis Biberach mit knapp 50 Millionen Euro. Das geht aus einer Mitteilung hervor. Der größte Anteil, rund 48 Millionen, fließt in den B30-Aufstieg. Dort soll die Nordwestumfahrung Biberach bis zum Anschluss an die B30 verlängert werden. Außerdem gefördert werden die Umgestaltung der Riedlinger Straße in Biberach sowie der Ersatzneubau einer Brücke über die Riß in Winterstettenstadt.

STAND
AUTOR/IN