Friedrichshafen

Land bestellt zusätzliche Züge

STAND

Das baden-württembergische Verkehrsministerium hat zusätzliche Züge für den Freizeitverkehr in Oberschwaben und rund um den Bodensee bestellt. Besonders auf der Gäubahn von Stuttgart nach Zürich und der Südbahn von Ulm nach Friedrichshafen erwarte er dadurch eine Entlastung auch für den Andrang durch das 9-Euro-Ticket, so Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) in Stuttgart. Den Zuschlag für die Sonderverkehrsleistungen bekam die Schienenverkehrsgesellschaft mbH (SVG). Der Auftragswert wurde nicht mitgeteilt.

STAND
AUTOR/IN