Kuratorenmodell für die Villa Rot in Burgrieden

STAND
AUTOR/IN
Johannes Riedel

Das Museum Villa Rot in Burgrieden (Kreis Biberach) setzt künftig auf ein Kuratorenmodell. Das bedeutet, dass die künstlerische Verantwortung und die Verwaltungsarbeit getrennt vergeben werden.

Das Museum Villa Rot in Burgrieden Kreis Biberach setzt künftig auf ein Kuratorenmodell. Das heißt: Verwaltung und künstlerische Leitung werden getrennt. Keine feste Museumsleitung, sondern künstlerische Leiterinnen und Leiter für einzelne Ausstellungen. Das hatte die Hoenes-Stiftung als Trägerin des Museums schon vor einigen Wochen bekanntgegeben. Heute nun hat sie die erste Kuratorin vorgestellt. Johannes Riedel

.......
Das Museum Villa Rot mit dem malerischen Ensemble aus alter Villa, neuem Kunstkubus und schönem Park, hat es Sophie-Charlotte Opitz angetan. Die Kunst- und Kulturwissenschaftlerin aus Stuttgart hat Erfahrungen in internationalen Museen und war zuletzt Direktorin bei The Walther Collection in Neu-Ulm-Burlafingen. Ihr Schwerpunkt: Foto- und Medienkunst.

Opitz das haus 22 sec

Am 1. September tritt die 35-Jährige die Stelle an. Anfang November ist dann schon ihre erste Ausstellung. Titel: „Das Zeug zum Erinnern – unsere Beziehung zu Objekten und uns selbst“. Es geht darum, was unser Umgang mit Dingen oder Sachen über uns selbst aussagt, und welche Folgen dieser Umgang hat für den einzelnen oder die Gemeinschaft.

Opitz herbstausstellung 20 sec

Fürs Frühjahr kündigt Sophie-Charlotte Opitz einen Schwerpunkt zum Lokalen und Globalen an – zu Klima, Konflikten, Krieg.

Opitz frühjahrsausstellung 5 sec

Wichtig ist ihr, die Kunst solide zu vermitteln. Dabei setzt sie auf umfangreiches Begleitprogramm mit Führungen, Workshops und Museumspädagogik. Die neue Kuratorin ist engagiert, will Neues bewegen. Und genau das will die Hoenes-Stiftung als Trägerin des Museums Villa Rot. Das Modell, die künstlerische Leitung, in regelmäßigen Abständen in andere Hände zu legen, sieht Stiftungsvorstand Willi Siber als Ideallösung, nachdem die letzten zwei Museumsleiter nach wenigen Jahren Zeit wieder gegangen seien. Die Villa Rot als Sprungbrett also. Man habe in den vergangenen Jahren erkannt,

siber kuratorenmodell – 22 sec

Und die nimmt die Herausforderung an, zunächst für drei Ausstellungen verantwortlich zu zeichnen und in einem Jahr weiterzusehen:

opitz gelassenheit 16 sec

Zum Artikel

Burgrieden

Künstlerische und organisatorische Aufgaben getrennt Villa Rot in Burgrieden startet neues Kuratorenmodell

Das Museum Villa Rot in Burgrieden (Kreis Biberach) setzt künftig auf ein Kuratorenmodell. Das bedeutet, dass die künstlerische Verantwortung und die Verwaltungsarbeit getrennt vergeben werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Johannes Riedel