Mengen

Kuh schleudert Landwirt durch die Luft

STAND

Beim Schlachthof in Mengen im Kreis Sigmaringen hat sich am Freitag eine Kuh losgerissen und ihren Besitzer durch die Luft geschleudert. Der 62-Jährige wurde leicht verletzt. Das teilt die Polizei mit. Das Tier lief Richtung Bahngleise. Da es nicht eingefangen werden konnte, wurde es von einem Jäger erschossen. Zur Bergung des Tieres musste die Bahnstrecke Mengen-Herbertingen kurzzeitig gesperrt werden.

STAND
AUTOR/IN