Solche Container als Flüchtlingsunterkünfte plant der Kreis Bad Kreuznach. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Flüchtlingsunterbringung ist Daueraufgabe

Kreis Ravensburg plant neue Containeranlage

STAND

Der Kreis Ravensburg will die Zahl seiner Flüchtlingsunterkünfte kommendes Jahr weiter ausbauen. Die Versorgung von Flüchtlingen werde immer mehr zur großen Daueraufgabe, so der Landrat.

Der Kreis Ravensburg will zusätzliche Unterbringungsmöglichkeiten für Geflüchtete schaffen, denn man rechne mit 750 weiteren Flüchtlingen, die im kommenden Jahr ankommen werden. Diese Pläne teilte der Ravensburger Landrat Harald Sievers (CDU) bei der jüngsten Einbrinung des Kreishaushalts mit. Der Kreisverwaltung zufolge gibt es derzeit knapp 1.200 Plätze in rund 30 Unterkünften. 300 Plätze kommen aktuell hinzu, etwa in neuen Container- und Holzmodulanlagen. Zusätzlich können bis Jahresende zehn Hallen als Behelfsunterkünfte dienen für insgesamt rund 1.200 Menschen. Doch das reicht nicht.

Neue Zuweisungen erwartet

Der Kreis Ravensburg rechnet damit, kommendes Jahr pro Quartal rund 750 zusätzliche Flüchtlinge aufnehmen zu müssen. Deshalb will er weitere Containeranlagen leasen mit Platz für gut 400 Menschen und fünf weitere Hallen als Behelfsunterkünfte ausweisen – in der Hoffnung, dass das reicht. Denn Prognosen zur Flüchtlingsthematik seien sehr unsicher, so Harald Sievers.

Mehr zum Thema Flüchtlingsunterbringung:

Ravensburg

Aufruf der Landkreise Oberschwäbische Gastfamilien für junge Flüchtlinge gesucht

Die Landkreise Biberach, Sigmaringen und Ravensburg suchen Gastfamilien für minderjährige Geflüchtete, die ohne Eltern nach Deutschland gekommen sind. Die Zahl dieser Kinder und Jugendlichen steige.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Ulm

Lange Diskussion im Gemeinderat Ulm schafft Container für Geflüchtete an

Ulm will in seinen Ortsteilen zusätzlich 400 Geflüchtete unterbringen. Der Gemeinderat hat am Mittwochabend entschieden, für bis zu zehn Millionen Euro Wohncontainer anzuschaffen.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Ulm SWR4 BW aus dem Studio Ulm

Ludwigsburg

Unterbringung Geflüchteter Landrat: Kreis Ludwigsburg bei Ukraine-Hilfe bald am Ende

Eine Million Ukrainerinnen und Ukrainer sind in diesem Jahr nach Deutschland geflohen. Auch aus anderen Ländern suchen Menschen Hilfe in BW. Die Landkreise kommen an ihre Grenzen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR