STAND

Wegen eines Treffens der sogenannten Tuning- und Poserszene ist es am Samstagabend zu einem größeren Einsatz der Polizei im Landkreis Konstanz gekommen.

Mehr als 300 Menschen hatten sich mit ihren Autos auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Singen getroffen. Dabei störten sie den Betrieb der dortigen Geschäfte, da für Einkaufskunden keine Parkplätze mehr frei waren. Laut Polizei ließen sich die Fahrer mit Campingausrüstung, Grills und Shisha-Pfeifen dort nieder.

Auto-Poser blockierten Stockacher Industriegebiet

Nach Eingreifen der Polizei verlagerte sich das Treffen erst nach Stockach und anschließend weiter nach Konstanz. Durch die vielen Szenefahrzeuge wurde das Stockacher Industriegebiet innerhalb kürzester Zeit komplett blockiert. In Konstanz kam es zu langen Fahrzeugkolonnen, die durch die Stadt fuhren.

Verärgerte Anwohner

Laut Polizei gingen zahlreiche Anrufe von verärgerten Anwohnern ein, die sich über den Lärm und das Fahrverhalten der Auto-Poser beschwerten. Erst als die Fahrzeuge, nach Polizeiangaben größtenteils Schweizer, über die Grenze in die Schweiz fuhren, beruhigte sich die Lage. Auch in Götzis in Vorarlberg sorgten rund 100 getunte Autos auf einem Parkplatz für einen größeren Polizeieinsatz. In Friedrichshafen zählte die Polizei bei Kontrollen mehr als 100 Fahrzeuge der Auto-Poser-Szene. Größere Ansammlungen konnten hier jedoch verhindert werden.

Mehr zum Thema

Friedrichshafen

350 Menschen machen Ärger Illegales Autoposer-Treffen in Friedrichshafen

Die Polizei hat am Wochenende in Friedrichshafen (Bodenseekreis) ein illegales Treffen der sogenannten Autoposer- und Tuning-Szene aufgelöst. Die Autofans lieferten sich auch illegale Rennen.  mehr...

Mannheim

Sperrung an den Wochenenden in den Quadraten Feste Schranke gegen Poser in der Mannheimer Fressgasse

Die Stadt Mannheim greift gegen Auto-Poser dauerhaft zu harten Maßnahmen. Die Fressgasse wird an Wochenenden in der Nacht und an Sonntagen ganztägig gesperrt.  mehr...

Neu-Ulm, Ulm

Treffen am Donaubad und am Ludwigsfelder Baggersee Polizei stoppt Auto-Poser in Ulm und Neu-Ulm

Auto-Poser haben vor allem am Ostersonntag die Polizei beschäftigt. Auf dem Parkplatzes des Donaubades in Neu-Ulm hatten sich am späten Abend rund 100 Autos und 200 Personen der Tuningszene versammelt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN