Konstanz

Kampagne für Mindestabstand beim Überholen

STAND

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub ADFC startet im Kreis Konstanz eine Kampagne für das Einhalten des Mindestabstands beim Überholen von Radfahrern. Unter dem Motto "Mit Abstand sicher“ wirbt der ADFC auf Plakaten dafür, dass Auto- und Lastwagenfahrer den gesetzlich vorgeschriebenen Abstand einhalten. Innerorts gilt 1,50 Meter, außerorts sowie beim Überholen von Kindern ein Abstand von zwei Metern.

STAND
AUTOR/IN