STAND

Fast zwei Drittel der Betriebe im Bereich der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee in Konstanz (IHK) bezeichnen ihre aktuelle Lage als schlecht oder sehr schlecht. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der IHK bei Handels- und Tourismusbetrieben hervor, an der sich 200 Unternehmen anonym beteiligt haben. Grund seien die langsame Auszahlung von Hilfen und die fehlenden Öffnungsperspektiven. Die IHK fürchtet, dass es eine Welle von Insolvenzen geben wird. Diese werde bisher nur durch die aufgehobene Pflicht zum Anmelden einer Insolvenz verhindert. Viele Betriebe erwarten laut Umfrage für dieses Jahr sogar noch eine Verschlechterung ihrer wirtschaftlichen Lage im Vergleich zum Vorjahr.

STAND
AUTOR/IN