Konstanz

Gemeinderat stimmt gegen Klimabürgermeister

STAND

Der Konstanzer Gemeinderat hat sich in einer Sitzung am Dienstag ganz knapp in geheimer Wahl mit 20 zu 19 Stimmen gegen einen eigenen Klimaschutz-Bürgermeister ausgesprochen. Alternativ wird nun ein Klimaschutzamt geschaffen. Konstanz hatte vor drei Jahren den Klimanotstand ausgerufen - in den kommenden zehn Jahren sollen laut Vorlage rund 150 Millionen Euro in den Klimaschutz investiert werden.

STAND
AUTOR/IN
SWR