STAND

Die Teilrodung des sogenannten Seewaldes in Friedrichshafen ist vom Tisch. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Eigentlich wollten die Unternehmen Liebherr und ATT ihren Standort dort erweitern, wofür ein etwa fünf Fußballfelder großes Waldstück abgeholzt werden sollte. Die Corona-Krise habe jedoch massive Auswirkungen auf die Luftfahrt, so die Unternehmen. Die geplanten Wachstumspläne seien in den nächsten Jahren nicht mehr haltbar.

STAND
AUTOR/IN