STAND

Die gebürtige Britin Katharine Board hat einen Job, den meist Männer machen: Sie ist die einzige Zeppelin-Pilotin Europas - und weltweit gibt es außer ihr nur noch eine Frau, die Luftschiffe steuert.

Die erste Zeppelin-Pilotin der Welt hat ihr Glück am Bodensee gefunden: Gigantische Luftschiffe über den See steuern, das ist ihr Traumjob, erzählt Katharine Board. Schon als Kind wollte sie in die Lüfte, und nach ihrer ersten Flugstunde mit 19 hatte sie ihr Herz endgültig an die Luftfahrt verloren. 2008 kam sie nach Friedrichshafen.

In Friedrichshafen hat sie beides gefunden: Traumjob und Traummann

Die Pilotin, die bis dahin die kleineren Blimp-Luftschiffe gesteuert hatte, machte eine Ausbildung zur Zeppelin-Pilotin. Im Studio erzählt Katharine Board, warum das Fliegen eines Zeppelins auch nach so vielen Jahren immer noch etwas Besonderes für sie ist. Und sie verrät, wie sie außer ihrem Traumjob in Friedrichshafen auch noch ihr ganz privates Glück gefunden hat.

Mehr zum Thema

Luftschiff im Einsatz für Forschungszentrum Jülich Zeppelin aus Friedrichshafen misst Luftqualität im Corona-Shutdown

Ein Zeppelin aus Friedrichshafen ist am Mittwoch zu Forschungszwecken nach Bonn losgeflogen. Das Forschungszentrum Jülich in Nordrhein-Westfalen will durch Messflüge herausfinden, wie sich die Luftqualität seit Beginn des Corona-Shutdowns verändert hat.  mehr...

Polizei kontrolliert Corona-Verstöße aus der Luft Mit dem Zeppelin auf Streife am Bodensee

Die Polizei hebt ab: An Ostern werden Beamte von Bord eines Zeppelins aus kontrollieren, ob sich die Menschen in der Region Bodensee-Oberschwaben an die Abstandsregeln halten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN