Ein leeres Schwimmbecken. (Archivbild) (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Britta Pedersen)

Unfall während eines Schwimmkurses

Fünfjähriger Junge stirbt in Biberacher Hallenbad

STAND

In einem Biberacher Hallenbad ist am Montagnachmittag ein fünfjähriger Junge gestorben. Das Kind hatte an einem Kurs teilgenommen.

Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Dienstagnachmittag mitteilten, hatte das Kind am Montag an einem Schwimmkurs teilgenommen und konnte noch nicht schwimmen. Eine Zeugin hatte den Jungen leblos in einem Übungsbecken entdeckt und aus dem Wasser gezogen. Versuche, das Kind wiederzubeleben, seien gescheitert.

Obduktion soll weitere Erkenntnisse bringen

Eine Obduktion soll jetzt Aufschluss über die genaue Todesursache geben, um dann zu entscheiden, ob einer der beiden Übungsleiter mitverantwortlich am Tod des Jungen sein könnte. Die beiden Übungsleiter sind 61 und 24 Jahre alt. Wie viele Kinder in dem Becken waren und welche Übungen sie gemacht haben, wollte die zuständige Staatsanwältin nicht sagen. 

Die Kriminalpolizei Biberach hat zum Ablauf des Geschehens bislang mehrere Zeugen befragt, heißt es. Die Staatsanwaltschaft Ravensburg hat die Obduktion des Jungen beim zuständigen Amtsgericht beantragt.

Mehr zum Thema:

Freiburg

Opfingen und Schutterwald Badeunfälle in Baggerseen: 79-Jähriger tot - weitere Leiche geborgen

Am Baggersee in Schutterwald wurde eine männliche Leiche geborgen. Nach einem weiteren Baggersee-Badeunfall war ein 79-Jähriger in Freiburg gestorben.  mehr...

Bregenz

Pilotprojekt "Mobile Wasserretter" Deutlich mehr Einsätze für Vorarlberger Wasserrettung

Die Vorarlberger Wasserrettung hat in diesem Jahr deutlich mehr Rettungseinsätze. Um Unfällen vorzubeugen, gibt es jetzt im Raum Bregenz ein Pilotprojekt mit "Mobilen Wasserrettern".  mehr...

Tödlicher Badeunfall Achtjähriges Mädchen ertrinkt in Mannheimer Badesee

Schon wieder gab es einen Badeunfall – diesmal in Mannheim. Ein achtjähriges Mädchen ist dort in einem Badesee ertrunken. Die DLRG warnt: Kinder auf keinen Fall unbeaufsichtigt ins Wasser lassen!  mehr...

STAND
AUTOR/IN