Reidhausen hat jüngste Bürgermeisterin von BaWü (Foto: SWR)

25-Jährige wird Bürgermeisterin

Riedhausen hat jüngste Rathauschefin Baden-Württembergs

STAND

Yvonne Heine ist 25 Jahren alt. In Riedhausen (Kreis Ravensburg) ist sie nun zur Rathauschefin gewählt worden. Sie erhielt fast 90 Prozent der Stimmen und setzte sich damit gegen drei Mitbewerber durch.

Noch arbeitet ihr Vorgänger im Riedhausener Rathaus. Ekkehard Stettner ist nach fast 30 Jahren als Bürgermeister nicht mehr zur Wahl angetreten. Er erklärt ihr, was alles zur Leitung der 750-Einwohner-Gemeinde gehört.

"Sie müssen eine Fachfrau oder ein Fachmann, sonst können Sie das gar nicht mehr machen. Insbesondere bei einer so kleinen Gemeinde, wo der Bürgermeister noch selbst Hand anlegt."

Video herunterladen (12,1 MB | MP4)

Von Eheschließungen bis zur Bauplanung - in Riedhause muss der Bürgermeister sich um alles selber kümmern. Yvonne Heine wird sich, genauso wie ihr Vorgänger, um alles selbst kümmern müssen. Fachlich bringt die junge Bürgermeisterin beste Voraussetzungen für das Amt mit. Sie schließt gerade an der Verwaltungshochschule in Kehl ihr Studium ab. Dort absolviert sie im Januar ihre letzte Prüfung. Im Februar tritt sie dann offiziell ihr Amt in Riedhausen an.

"Ich habe Respekt davor, aber wenn ich es mir nicht zutrauen würde, dann hätte ich mich gar nicht erst aufstellen lassen."

Eine junge Bürgermeisterin passt gut nach Riedhausen. Denn laut Statistischem Landesamt sind die Bewohner von Riedhausen im Schnitt 38 Jahre alt. Das ist fast sechs Jahre jünger als im Durchschnitt.

Junge Bürgermeisterin (Foto: SWR)
Yvonne Heine ist jüngste Bürgermeisterin Baden-Württembergs.

Mehr zum Thema

Riedhausen

25-jährige Yvonne Heine gewinnt Bürgermeisterwahl Riedhausen hat jüngste Rathauschefin landesweit

Die 25-jährige Yvonne Heine (parteilos) ist neue Bürgermeisterin von Riedhausen (Landkreis Ravensburg) und damit jüngste Rathauschefin in Baden-Württemberg. Sie wurde am Sonntag gewählt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN