Moritz Metzler aus Langenargen ist Bäckerjugend-Weltmeister (Foto: SWR)

Jungbäcker müssen Motto "World of music" umsetzen

Moritz Metzler aus Langenargen holt Weltmeister-Titel

STAND

Moritz Metzler aus Langenargen (Bodenseekreis) und Lisa Sophie Schultz aus Potsdam sind die neuen Bäckerjugend-Weltmeister. Sie haben in Lyon die Meisterschaft des Bäckerei-Weltverbandes für sich entschieden.

Bereits zu 49. Mal veranstaltete der Weltverband die Weltmeisterschaft für die Bäckerjugend. Für den Titel mussten Moritz Metzler und Lisa Sophie Schulz traditionelle und auch kreative Brote, Brötchen und Plunderstücke backen. Zum Schluss kam das Schaustück zum Thema "World of Music" an die Reihe. Am Ende wurden die beiden in der Nationenwertung Weltmeister, vor Frankreich und Spanien.

Vom Deutschen Meister zum Weltmeister

Der Langenargener Moritz Metzler hatte sich zuvor auf Landes- und Bundesebene qualifiziert. Der Jungbäcker sammelt derzeit Back-Erfahrungen in Wien, will aber später die Bäckerei seiner Eltern in Langenargen übernehmen.

Das deutsche Team während des Wettbewerbs in Lyon

Weltmeisterschaft der Jungbäcker: Das deutsche Team im Wettbewerb (Foto: B. Kütscher)
Das deutsche Team Moritz Metzler und Lisa Sophie Schulz fertigen das Weltmeister-Schaustück zum Thema "World of Music" an. B. Kütscher
STAND
AUTOR/IN
SWR