STAND

Auch am Bodensee ist die Silvesternacht wegen der Corona-Beschränkungen anders verlaufen als gewohnt.

Es war die wohl ungewöhnlichste Silvesternacht der letzten Jahrzehnte. Statt der rauschenden Party mit Freunden durfte wegen der Corona-Pandemie nur in allerkleinstem Kreis gefeiert werden. Und Polizeibeamte mussten Regeln kontrollieren, an die vor einem Jahr noch kein Mensch gedacht hat: die Einhaltung der Ausgangssperre beispielsweise oder die Einhaltung des Verbots von Zusammenkünften von mehreren Personen im öffentlichen Raum. Und dann gab es - wie sonst auch beim Jahreswechsel - noch diejenigen, die arbeiten mussten in der Silvesternacht. SWR-Reporter Thomas Wagner hat am Bodensee eine Tour durch die Corona-Silvesternacht unternommen.

STAND
AUTOR/IN