Weingarten

Hochschule eröffnet Innovationslabor für Existenzgründer

STAND

An der Hochschule Ravensburg-Weingarten wird heute ein Innovationslabor für Existenzgründer eröffnet. Sie sollen dort neue Produkte im Bereich der Robotik, der künstlichen Intelligenz oder der Welt der 3D-Drucker entwickeln. Dabei könnte es beispielsweise um Roboter gehen, die in Restaurants Gäste bedienen, so die Hochschule. Finanziert wurde das 1,4 Millionen Euro teure Innovationslabor vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

STAND
AUTOR/IN