STAND

Eine zusammen mit ihrem Mann in den Kosovo abgeschobene Frau aus dem Kreis Biberach darf wieder nach Deutschland zurück. Das teilte das Interkulturelle Forum für Flüchtlingsarbeit in Biberach mit. Der Fall hatte für Aufsehen gesorgt, weil das Paar fast 30 Jahre lang im Kreis Biberach gelebt hatte und der herzkranke Mann im Kosovo verstarb. Erst vergangenen Sonntag hatten deshalb rund 100 Menschen in Biberach bei einer Trauerfeier gegen die ihrer Meinung nach menschenunwürdige Abschiebepolitik des Landes demonstriert und die sofortige Rückholung der Frau gefordert.

STAND
AUTOR/IN