STAND

Die Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) unterstützt die Planungen für den Ausbau der Bundesstraße zwischen Mengen und Meßkirch (Kreis Sigmaringen) mit 300.000 Euro. Fließen soll das Geld verteilt auf zehn Jahre, teilte die IHK in Weingarten (Kreis Ravensburg) mit. Die Planungen für den Neubau der Bundesstraße 311neu/313 treibt das Landratsamt Sigmaringen seit einem Jahr auf eigene Kosten voran, denn das eigentlich zuständige Regierungspräsidium Tübingen hat den Angaben zufolge erst 2025 Zeit dafür, obwohl die Straße vom Bund als vordringlich eingestuft ist.

STAND
AUTOR/IN