HSG Konstanz (Foto: Pressestelle, Peter Pisa)

Packendes Auftaktspiel am Bodensee

DHB-Pokal: HSG Konstanz unterliegt VfL Gummersbach mit 29:35

STAND

Für die Handballer der HSG Konstanz stand am Samstagabend in der Schänzlehalle das erste Pflichtspiel der neuen Saison an. Gegner war der zwölffache Meister VfL Gummersbach.

Das erste Pflichtspiel der neuen Saison hatte um 20 Uhr in der Schänzlehalle begonnen. 850 Zuschauer waren der HSG zufolge gekommen, als der Zweitligist zum Auftakt der ersten Runde des DHB-Pokals gleich gegen den zwölffachen Deutschen Meister und Erstligisten VfL Gummersbach antreten musste. Doch der Konstanzer Cheftrainer Jörg Lützelberger zeigte sich kämpferisch. Er kennt die Gegner bestens, lange Jahre war er selbst für den VfL Gummersbach tätig: als Spieler, Trainer und Funktionär.

Spannende Aufholjagd in der zweiten Spielhälfte

Und das zahlte sich aus. Bis zur Pause lag die HSG zwar noch mit 11:18 zurück, in der zweiten Hälfte aber holten die Konstanzer auf und verkürzten ihren Rückstand immer wieder, eine Viertelstunde vor Schluss etwa stand es 24:26. Letztlich setzte sich Gummersbach aber doch durch und schlug die HSG Konstanz mit 35:29.

"Es hat am Ende nicht ganz gereicht, aber ich bin stolz auf mein Team."

Lange Vorbereitung zahlt sich aus

Die Bilanz von Cheftrainer Jörg Lützelberger: "Wir haben ganz viele Themen aus der Vorbereitung gegen einen starken Gegner auf die Platte gebracht. Es hat am Ende nicht ganz gereicht, aber ich bin stolz auf mein Team." Sechs Wochen lang hatte es sich auf das Spiel vorbereitet. Dabei habe sich die HSG mit hochkarätigen Gegnern gemessen, um die nötige Wettkampfhärte für den Ernstfall zu holen, so Trainer Lützelberger. "Wir haben uns stetig weiterentwickelt, aber irgendwann ist auch gut mit Vorbereitung", so der Trainer vor der Partie. Für sie habe er sich akribisch in das gegnerische Team hineinversetzt, um den Gummersbachern 60 Minuten lang einen spannenden Kampf zu liefern.

Saisonstart für die zweite Bundesliga steht kurz bevor

Mit der gezeigten Leistung sind die Konstanzer für den Saisonstart in der zweiten Bundesliga in einer Woche gut gewappnet. Die Saison beginnt am 3. September. Dann treten die Konstanzer Handballer gegen den ehemaligen Erstligisten HSC 2000 Coburg an.

Mehr zur HSG Konstanz:

Konstanz

Vor Auftakt in der zweiten Liga HSG Konstanz zu Testspielreise gestartet

Die Handballer der HSG Konstanz sind am Freitag zu einer Testspielreise nach Nordrhein-Westfalen aufgebrochen. Damit will sich die Mannschaft auf die zweite Bundesliga vorbereiten.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Konstanz

Erlösung im Final-Krimi HSG Konstanz macht Aufstieg in zweite Handball-Bundesliga perfekt

Die Handballer der HSG Konstanz haben es geschafft. Trotz einer 30:34 Niederlage zu Hause gegen den Wilhelmshavener HV sind sie nun in die 2. Handball-Bundesliga aufgestiegen.  mehr...

Konstanz

Konstanzer Handballer punkten im Finale HSG holt Sieg im ersten Spiel um den Aufstieg

Die Handballer der HSG Konstanz wollen in die zweite Bundesliga. Am Samstagabend startete das Finale um den Aufstieg.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR