STAND

Seit auch Hausärztinnen und Hausärzte ihre Patienten gegen das Coronavirus impfen lassen können, steht in vielen Praxen das Telefon nicht mehr still. Die Anfragen blockieren die Leitungen für dringende Fälle.

Eine Hausarztpraxis appelliert im Gemeindeblatt von Herdwangen-Schönach (Kreis Sigmaringen) an ihre Patienten: "Wenn Sie auf einer Impfliste bei uns stehen, rufen Sie uns bitte nicht mehr an mit der Frage nach dem Impftermin."

Leitung für akut Erkrankte belegt

Die Leitungen seien ständig belegt, akut Erkrankte kämen oft gar nicht mehr durch, das könne sogar lebensbedrohlich werden. Die Listen der Impfwilligen in den Arztpraxen können nur langsam abgearbeitet werden, es wird immer noch spärlich Impfstoff geliefert.

Vor Anruf Impfberechtigung prüfen

Laut Hans-Otto Bürger, Chef der Kreisärzteschaft Ravensburg, gilt auch immer noch die Priorisierung nach Alter oder Vorerkrankungen. Vor einem Anruf sollte jeder im Internet prüfen, ob er impfberechtigt sei, so Bürger. Bei ihm seien derzeit erst die über 70-Jährigen dran. Er hofft aber, dass ab nächster Woche deutlich mehr Impfdosen zur Verfügung stehen.

Mehr zum Thema:

Stuttgart

Kampf gegen die Pandemie in Baden-Württemberg "Könnten viel mehr machen": Hausärzte wollen bei Corona-Impfungen aufs Tempo drücken

Bei den Corona-Impfungen ruht viel Hoffnung auf den Hausärzten, die seit Dienstag in ihren Praxen impfen dürfen. Doch der Start in Baden-Württemberg läuft schleppend. Dabei wäre viel mehr möglich, kritisieren Mediziner.  mehr...

Ravensburg

Pro Piks einen Euro für Ärzte ohne Grenzen Impfen und Spenden in Ravensburg

Das Impfen gehe viel zu langsam voran, wird hierzulande beklagt. In vielen anderen Ländern ist die Impfstoffversorgung aber deutlich schlechter. Um das zu ändern, sammeln Ärzte, die in Ravensburg gegen Corona impfen, jetzt Spenden.  mehr...

Biberach

Impfen beim Hausarzt Impf-Pilotprojekt in Biberach reibungslos gestartet

Der Impfstart in einer Pilotpraxis in Biberach ist reibungslos angelaufen. Das teilte Hausarzt Frank-Dieter Braun mit, der in seiner Gemeinschaftspraxis die Impfungen durchführt. Das Interesse ist riesig.  mehr...

STAND
AUTOR/IN