Bussnang

Thurgauer Zughersteller Stadler Rail erhält Großauftrag aus Neuseeland

STAND

Der Thurgauer Zughersteller Stadler hat erstmals einen Großauftrag aus Neuseeland erhalten. Wie das Unternehmen mit Sitz in Bussnang mitteilte, umfasst er die Entwicklung und den Bau von 57 Streckenlokomotiven und hat einen Wert von rund 228 Millionen Euro. Stadler arbeitet dafür mit KiwiRail zusammen, einem staatlichen neuseeländischen Unternehmen, das für das nationale Schienennetz Neuseelands zuständig ist. Es betreibt den Schienengüterverkehr sowie Fährdienste zwischen den neuseeländischen Inseln betreibt.

STAND
AUTOR/IN