STAND

Der Meßkircher Gmeiner-Verlag gehört zu den Preisträgern des Deutschen Verlagspreises. Er wird am 1. Juli mit dem undotierten Gütesiegel, einer Art Ehrenpreis, von Kulturstaatsministerin Monika Grütters ausgezeichnet. Der Verlag veröffentlicht vor allem regionale Krimis, historische Romane und Reiseführer. Er wurde vor 35 Jahren von Armin Gmeiner in Meßkirch (Kreis Sigmaringen) gegründet und hat rund 30 Beschäftigte.

STAND
AUTOR/IN