STAND

Der baden-württembergische Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne) geht davon aus, dass der Lockdown über den 10. Januar hinaus verlängert wird. Lucha sagte am Montagabend in Ravensburg, es gebe keinen Grund die Beschränkungen aufzuheben. Der Rückgang der Infektionszahlen sei zu schleppend. Man benötige eine 7-Tage-Inzidenz von unter 50, davon sei man in Baden-Württemberg mit einem Wert von etwa 128 noch ein großes Stück entfernt (Audio). Bund und Länder wollen heute entscheiden, wie es mit den Corona-Auflagen weitergeht. Es gilt als sicher, dass sie über den 10. Januar hinaus verlängert werden. Unklar ist aber noch, für wie viele Wochen.

STAND
AUTOR/IN