Ravensburg

Gemeinderat beschließt Lärmaktionsplan

STAND

In Ravensburg wird an zentralen Straßen Tempo 30 eingeführt. Der Gemeinderat beschloss am Montag entsprechende Maßnahmen des neuen Lärmaktionsplans. Das teilte die Stadt mit. Demnach soll auf Teilen der Wangener Straße und auf der Schussenstraße, die durch das Stadtzentrum führen, künftig Tempo 30 ganztägig gelten statt wie bisher nur in der Nacht. Zudem ist Tempo 30 unter anderem für die Ortsdurchfahrten von Bavendorf und Dürnast geplant.

Laut Stadt werden die Änderungen wohl frühestens Ende 2023 umgesetzt, weil dann unter anderem die ÖPNV-Fahrpläne neu abgestimmt werden müssen. Hintergrund für die Maßnahmen sind EU-Richtlinien, wonach die Stadt etwas gegen zu viel Lärm unternehmen muss.

STAND
AUTOR/IN
SWR