STAND

Die ersten frischen Salate des Jahres kommen von der Insel Reichenau. Damit ist die Insel das erste Anbaugebiet deutschlandweit, das jetzt schon mit der Salat-Ernte beginnt.

2,5 Millionen Blattsalate kommen direkt aus den Gewächshäusern der Reichenau (Kreis Konstanz). Die Salatköpfe werden überwiegend regional angeboten, beliefert werden vor allem Händler und Supermärkte in Baden-Württemberg und Bayern.

Mehr zum Thema

Reichenau

Kopfsalat, Lollo Rosso & Co Salaternte auf der Insel Reichenau startet

Die Gemüsegärtner auf der Reichenau sind bundesweit die ersten, die mit der Salaternte beginnen.  mehr...

Rund um die "reiche Au" Mit dem E-Bike über die Insel Reichenau

Die Insel Reichenau im Bodensee hat nicht nur eine bedeutende Geschichte, sie ist auch bekannt für ihr mildes Klima und ihre guten Böden - überall wachsen und gedeihen Gemüse, Weinreben und sogar Palmen.  mehr...

Welterbe, Solarfähre, Gemüseanbau und Nützlinge Zu Gast auf der Insel Reichenau

Die Insel Reichenau im westlichen Bodensee ist von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt worden. Bekannt ist sie für ihren Gemüseanbau und für ihre drei romanischen Kirchen, die einst zum Kloster Reichenau gehörten.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

STAND
AUTOR/IN