St. Gallen

Seniorin stirbt bei Zimmerbrand

STAND

Bei einem Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus ist am Mittwochabend in St. Gallen eine 71 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Ihr Mann wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr evakuierte während des Einsatzes die rund 40 Hausbewohner, nach Beendigung der Löscharbeiten konnte diese in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

STAND
AUTOR/IN