Das gelb gestrichene Kloster Reute in Bad Waldsee. (Foto: SWR, Thea Thomiczek)

Tag der Begegnung bei Ordensgemeinschaft

Franziskanerinnen von Kloster Reute feiern 175-jähriges Bestehen

Stand
ONLINEFASSUNG
Anne-Katrin Kienzle
SWR-Redakteurin Anne-Katrin Kienzle Autorin Bild (Foto: SWR)
AUTOR/IN
Thea Thomiczek
SWR-Redakteurin Thea Thomiczek Autorin Bild (Foto: SWR, Leander Bauer)

Die Franziskanerinnen von Reute feiern am Sonntag das 175-jährige Bestehen ihrer Ordensgemeinschaft. Im Revolutionsjahr 1848 war es die erste Ordensgründung in der damaligen Diözese Rottenburg.

Mit einem Tag der Begegnung feiern die Franziskanerinnen von Reute bei Bad Waldsee im Kreis Ravensburg am Sonntag ein großes Jubiläum. Die Ordensgemeinschaft wird 175 Jahre alt. In schwierigen Zeiten - im Revolutionsjahr 1848 - legten fünf junge Frauen den Grundstock dafür. Es war die erste Ordensgründung in der damaligen Diözese Rottenburg nach der Säkularisierung. Die Gemeinschaft wuchs, später wurden auch Ableger in Brasilien und Indonesien gegründet. 

Heute hat der Orden, wie alle anderen auch, mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen. Er ist wesentlich kleiner als noch zu Hochzeiten, aber immer noch sehr lebendig und an der Zukunft orientiert. SWR4-Reporterin Thea Thomiczek über das Kloster Reute und die Ordensgemeinschaft:

Ordensschwestern halfen in der Not

Die Franziskanerinnen waren immer wieder Pionierinnen und packten an, wo Arme und Kranke Hilfe brauchten, engagierten sich für Frauenbildung und gründeten auch Filialen in Übersee. 1940 waren es fast 1.800 Schwestern in verschiedenen Niederlassungen. Heute leben in Reute 120 Nonnen, die Hälfte von ihnen im Pflegeheim. Der Orden sieht seine Zukunft in einer Öffnung für das Gemeinwohl, saniert das Klostergelände und baut zwölf Wohnungen für interessierte Laien. Auf zwei Grundstücken des Ordens ist außerdem ein großes Wohnquartier geplant.

Gottesdienst und Tag der Begegnung zum Jubiläum

Das 175-jährige Jubiläum wird am Sonntag mit einem Festgottesdienst und einem Tag der Begegnung gefeiert. Der Festgottesdienst findet um 10:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Reute statt - mit anschließendem Festakt und Ehrengästen. Dann gibt es einen Tag der Begegnung mit Führungen durch das Kloster und durch den Garten - mit Kinderprogramm und Informationen zum Klosterbergprojekt. Dazu sind alle sind herzlich eingeladen. 

Mehr zum Kloster Reute

Bad Waldsee

Vorbereitung auf Hochfest Mariä Himmelfahrt Kloster Reute: Schwestern binden Kräuterbüschel

Am 15. August feiert die katholische Kirche Mariä Himmelfahrt. Brauch ist es, an dem Feiertag Kräuterbüschel zu weihen. Die Schwestern von Kloster Reute (Kreis Ravensburg) bereiten ihre Kräuter vor.

SWR4 BW am Wochenende SWR4 Baden-Württemberg

Bad Waldsee

Sanierung und neues Konzept Bau am Franziskanerinnen-Kloster Reute beginnt

Im Franziskanerinnen-Kloster Reute bei Bad Waldsee (Kreis Ravensburg) ist der Grundstein für eine neue Aussegnungshalle gelegt worden. Der gesamte Klosterberg soll bis 2027 neu strukturiert werden.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg