Bad Saulgau

Fallschirmspringer stürzt ab und verletzt sich schwer

STAND

Ein 38-jähriger Fallschirmspringer ist am Freitagnachmittag bei Bad Saulgau (Kreis Sigmaringen) abgestürzt. Laut Polizei sprang er offenbar aus einer Höhe von 4.000 Metern ab. Dabei geriet sein Schirm außer Kontrolle und begann zu trudeln. Der Mann stürzte, ohne zuvor den Notschirm zu öffnen, auf eine Wiese. Er wurde schwer verletzt.

STAND
AUTOR/IN