Arbeitsmaterialien liegen auf einem Tisch in einem Klassenzimmer während dahinter Schüler und ihr Lehrer zu sehen sind. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Philipp von Ditfurth)

Kretschmann überbringt Nachricht persönlich

Finanzierung für Exzellenzgymnasium in Bad Saulgau steht

STAND

Die grün-schwarze Landesregierung will das Exzellenzgymnasium für Hochbegabte in den Mint-Fächern in Bad Saulgau (Kreis Sigmaringen) finanzieren. Das beschloss die Haushaltskommission.

Die Landesregierung wehrt sich gegen Spekulationen, das geplante Exzellenzgymnasium in Bad Saulgau stehe auf der Kippe. Richtig sei: Für die Hochbegabtenschule sollen wie angekündigt Gelder in den Haushalt 2023/24 eingestellt werden. Allerdings stand das Projekt auf einer Prioritätenliste zunächst weit unten. Es fehle dem Land das Geld, um das Hochbegabten-Gymnasium in den Doppelhaushalt aufzunehmen, so die Befürchtungen in Bad Saulgau.

SWR-Reporter Dirk Polzin über die Finanzierung des geplanten Exzellenzgymnasiums:

Doch am Donnerstag teilte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) der Saulgauer Bürgermeisterin Doris Schröter persönlich mit: Die Haushaltskommission hat das Projekt auf der Liste wieder weit nach vorne gezogen. Das Exzellenzgymnasium ist damit im Bauprogramm des Landes und im Beschlussvorschlag für den Doppelhaushalt 2023/24 verankert.

Platz für 200 hochbegabte Schülerinnen und Schüler

Damit stehen gut 15 Millionen Euro für erste Baumaßnahmen für das Gymnasium zur Verfügung, sollte der Haushalt Ende Dezember verabschiedet werden. Es soll in der ehemaligen japanischen Schule sowie einem Neubau Platz für etwa 200 hochbegabte Schüler bieten, um sie in den sogenannten MINT-Fächern zu unterrichten - das sind Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Mehr Themen aus Bad Saulgau:

Sigmaringen

Jahresbilanz 2021 Krankenhäuser in Pfullendorf und Bad Saulgau: So geht es weiter

Klinik-Chef erklärt bei Jahresbilanz: Deshalb schließen die SRH-Krankenhäuser Pfullendorf und Bad Saulgau früher als geplant. Was nun aus den Gebäuden werden soll.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Tübingen SWR4 BW aus dem Studio Tübingen

Bad Saulgau

Tödlicher Unfall im Kreis Sigmaringen Motorradfahrerin in Gegenverkehr geraten

Eine 51-jährige Motorradfahrerin ist am Dienstagabend im Landkreis Sigmaringen tödlich verunglückt. Sie war laut Polizei in den Gegenverkehr geraten.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Bad Saulgau

69-Jähriger wird lebensgefährlich verletzt Neue Erkenntnisse nach Absturz eines Fallschirmspringers in Bad Saulgau

Ein 69-jähriger Fallschirmspringer ist bei einem Absturz am Sonntag lebensgefährlich verletzt worden, weil er nahezu ungebremst zu Boden stürzte. Nun wurden neue Details bekannt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR