STAND

Die Wetterwarte Süd will in den kommenden Jahren ihre Zentrale in Bad Schussenried (Kreis Biberach) ausbauen. Geplant sind laut einer Mitteilung ein kleines Rundfunk- und Fernsehstudio, eine Windkraftanlage sowie eine Beobachtungsplattform, um aufziehende Gewitter- und Wetterfronten beobachten zu können. Zudem soll zum Ende des Jahres die 100. Wetterstation der Wetterwarte Süd online gehen. Damit habe man das weltweit engmaschigste Messnetz, teilte die Wetterwarte mit.

STAND
AUTOR/IN