Der Bau des neuen E-Schiffs der Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) hat begonnen. (Foto: Pressestelle, BSB)

Platz für 300 Passagiere

Baustart für erstes Elektro-Schiff der Bodensee-Schiffsbetriebe

STAND

In einer Werft in Stralsund hat der Bau des ersten elektrisch betriebenen Passagierschiffs für die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) begonnen. Die "MS Artemis" soll bereits im Sommer fertig sein.

Das erste Bauteil für das E-Schiff sei in Stralsund aus einer Aluminiumplatte geschnitten worden, so die BSB. Und es soll flott weitergehen. Geplant ist, dass im Januar erste Teile in die BSB-Werft in Friedrichshafen (Bodenseekreis) geliefert werden. Bereits im Sommer 2022 soll das Schiff auf dem Bodensee fahren.

Im Pendelverkehr auf dem Überlinger See

Das Elektro-Schiff mit dem Projektnamen "MS Artemis" wird laut BSB nach dem Katamaran-Prinzip gebaut und bietet Platz für bis zu 300 Fahrgäste. Fahren soll es mit 15 Stundenkilometern auf dem Überlinger See, im Pendelverkehr zwischen Unteruhldingen, der Insel Mainau und Meersburg. Die Akkus werden in der Mittagspause geladen.

"Das E-Schiff ist sozusagen der Auftakt von unserem großen Plan, bei allen Schiffen vom Kohlenstoff der fossilen Brennstoffe wegzukommen."

Die Flotte der BSB sei derzeit im Wandel, heißt es. Alle Schiffe sollen nach und nach auf umweltfreundliche Antriebe umgestellt werden. Das Ziel: Man wolle Modellregion für eine klimaneutrale Zukunft der Binnenschifffahrt werden. Die Bodensee-Schiffsbetriebe sind eine Tochter-GmbH der Stadtwerke Konstanz und betreiben auf dem Bodensee 15 Passagierschiffe und Motorfähren.

Beim Brennstart für das neue E-Schiff in der Werft Ostseestaal in Stralsund wurde das erste Bauteil gefertigt. (Foto: Pressestelle, BSB Konstanz)
Beim Brennstart für das neue E-Schiff in der Werft Ostseestaal in Stralsund wurde das erste Bauteil gefertigt. Pressestelle BSB Konstanz

Mehr zum Thema Elektromobilität:

Friedrichshafen

Testphase erfolgreich gestartet  Elektro-Roller in Friedrichshafen werden gut angenommen

Seit Mitte August gibt es in Friedrichshafen testweise 200 E-Scooter zum Ausleihen. Das Projekt sei gut angelaufen, teilte die Stadt Friedrichshafen mit. 7.000-mal seien die Elektro-Roller bisher ausgeliehen worden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR