Landgericht Ravensburg (Foto: SWR)

Drogen unterirdisch gelagert

Prozess in Ravensburg: Elf Kilogramm Amphetamine im Wald versteckt

STAND

Vor dem Landgericht Ravensburg müssen sich am Montag fünf Männer wegen Drogenhandels verantworten. Die Polizei hatte bei Bad Waldsee rund elf Kilogramm Amphetamine sichergestellt.

Am Montag hat vor dem Landgericht Ravensburg ein Prozess gegen fünf Männer begonnen, die mit größeren Mengen Drogen gehandelt haben sollen. Die Drogen lagerten in einem unterirdischen Versteck im Wald bei Bad Waldsee (Kreis Ravensburg), so die Polizei. Die Beamten hatten drei der fünf Männer im Alter von damals 21 bis 25 Jahren schon länger im Blick und auch verdeckt gegen sie ermittelt. Zwei von ihnen stehen demnach im Verdacht, mit Amphetaminen, Ecstasy und Kokain gehandelt zu haben, ein weiterer Mann mit Marihuana. Er soll zudem ein Drogenkurier gewesen sein.

Urteil Mitte März erwartet

Die drei Männer aus dem Kreis Ravensburg sitzen in Untersuchungshaft. Die beiden weiteren Angeklagten hingegen nicht, sollen aber ebenfalls in den Drogenhandel verwickelt sein. Die Männer waren der Polizei im Zuge weiterer Ermittlungen aufgefallen. Bei allen fünf Angeklagten gab es auch Wohnungsdurchsuchungen, bei denen weitere Beweise sichergestellt wurden. Der Prozess ist auf acht Tage angesetzt. Ein Urteil wird Mitte März erwartet.

Mehr zum Drogenhandel

Bad Waldsee

Drei Männer in Untersuchungshaft Drogenfund bei Bad Waldsee: Amphetamine im Wald versteckt

Nach einem großen Drogenfund bei Bad Waldsee hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen. Elf Kilo Amphetamine waren in einem unterirdischen Versteck gefunden worden.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Konstanz

Prozess um 1,5 Tonnen Kokain Konstanz: Mehrjährige Haftstrafen für Drogenschmuggler

Das Landgericht Konstanz hat fünf Männer und eine Frau wegen Drogenhandels zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Es ging um den Schmuggel von rund 1,5 Tonnen Kokain.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Konstanz

Mehrere Wohnungen in BW durchsucht Polizei hebt mit Großrazzia Drogenhändler-Ring aus

Etwa 280 Einsatzkräfte der Polizei sind beteiligt gewesen, um einen großen Drogenhändler-Ring auffliegen zu lassen. In mehreren Landkreisen in BW wurden Wohnungen durchsucht.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR