Bildungszentrum Markdorf von oben (Foto: Pressestelle, Landratsamt Bodenseekreis)

Nach umfangreichen Bauarbeiten

Saniertes Bildungszentrum Markdorf wird eingeweiht

STAND

In Markdorf (Bodenseekreis) ist am Samstag das frisch sanierte Bildungszentrum eingeweiht worden. Die Bauarbeiten dauerten drei Jahre. Gefeiert wurde mit einem Tag der offenen Tür.

Das frisch umgebaute Bildungszentrum (BZM) in Markdorf wurde am Samstagnachmittag offiziell eingeweiht. Zu diesem Anlass gab es einen Tag der offenen Tür auf dem Gelände. Der Umbau des Schulzentrums war eine große Aufgabe: Rund 30 Millionen Euro wurden in das BZM investiert. Unter anderem wurden der Ganztagesbereich und die Mensa saniert, aber auch Räume für Kunst und Naturwissenschaften.

SWR-Reporterin Verena Katschker über die Sanierung des BZM:

Aufgrund des Gebäudealters, der veralteten Technik sowie des knappen Raumangebots bestand in den vergangenen Jahren dringender Handlungsbedarf am BZM, heißt es vom Bodenseekreis. Der Kreistag beschloss 2017 ein umfangreiches Sanierungs- und Erweiterungskonzept. 2019 begannen die Bauarbeiten.

Haustechnik des BZM wurde modernisiert

Die Haustechnik des Bildungszentrums aus den 1970er-Jahren wurde ebenfalls modernisiert. Auf dem Dach der Sporthalle ist eine Photovoltaikanlage angebracht worden, die nun 20 Prozent des gesamten Strombedarfs erzeugt. Neue Dämmtechnik und eine moderne Heizung sorgen dafür, dass die Schule bis zu 80 Prozent weniger CO2 verursacht als bisher.

Im Bildungszentrum Markdorf sind Realschule und Gymnasium untergebracht, insgesamt werden dort rund 1.700 Schülerinnen und Schülern unterrichtet.

Mehr zu Schulen und Bildung in der Region:

Konstanz

Leichter Lernen in entspannter Atmosphäre Konstanzer Lehrerin will Mathe mit Spaß vermitteln

Für viele war Mathe das ungeliebteste Fach zur Schulzeit. In Laura Redlichs Matheschule in Konstanz hat sich das für einige Schüler geändert. Sie packt die abstrakte Mathematik in eine neue Herangehensweise.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Sigmaringen

Neubau soll 99 Millionen Euro kosten Kreistag macht Weg frei für neuen Berufsschul-Komplex in Sigmaringen

Ein großer Neubau soll in Sigmaringen künftig alle Berufsschul-Bereiche der Bertha-Benz-Schule unter einem Dach vereinen. Das ist laut dem Landratsamt die größte Investition in der Geschichte des Landkreises.

Bad Saulgau

Kretschmann überbringt Nachricht persönlich Finanzierung für Exzellenzgymnasium in Bad Saulgau steht

Die grün-schwarze Landesregierung will das Exzellenzgymnasium für Hochbegabte in den Mint-Fächern in Bad Saulgau (Kreis Sigmaringen) finanzieren. Das beschloss die Haushaltskommission.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR