Bodensee-Wasserversorgung versorgt vier Millionen Menschen mit Trinkwasser

Einblicke ins Wasserwerk in Sipplingen

STAND

Vier Millionen Menschen in Baden-Württemberg von Überlingen bis zum Odenwald bekommen täglich Bodensee-Wasser aus dem Wasserhahn. Das soll auch trotz Klimawandel so bleiben.

Grünliches Wasser kommt aus dem Quellbecken des Wasserwerks in Sipplingen (Foto: Pressestelle, Bodensee-Wasserversorgung)
Im sogenannten Quellbecken untergebracht kommt das Bodenseewasser, das aus 60 Meter Tiefe geholt wurde, das erste Mal ans Licht. Pressestelle Bodensee-Wasserversorgung
In der Filterhalle sind 27 Becken, in denen das Wasser von letztem Schmutz befreit wird. Pressestelle Bodensee-Wasserversorgung
Im sogenannten Trinkwasserbehälter wird das nun trinkbare Wasser gelagert. picture alliance/dpa/Felix Kästle
Schließlich fließt es durch dicke Rohre zu den vier Millionen Verbraucherinnen und Verbrauchern von Überlingen bis zum Odenwald. Pressestelle Bodensee-Wasserversorgung
STAND
AUTOR/IN
SWR