Bei einem Festakt in Ochsenhausen (Kreis Biberach) wurde Heiko Schmid mit der Verdienstmedaille des Landkreises geehrt. (Foto: SWR, Johannes Riedel)

Nach 16 Jahren im Amt

Biberacher Landrat Heiko Schmid verabschiedet

STAND

Mit einem Festakt ist Heiko Schmid (parteilos) am Donnerstag als Biberacher Landrat verabschiedet worden. Im SWR-Interview mit Dirk Polzin blickt er auf seine Zeit als Landrat zurück.

Heiko Schmid ist am Donnerstag feierlich als Biberacher Landrat verabschiedet worden. Der 62-Jährige hatte nach 16 Jahren nicht mehr für das Amt kandidiert. Bei einem Festakt im Bibliothekssaal des Klosters Ochsenhausen (Kreis Biberach) wurde er mit der Verdienstmedaille des Landkreises und einem Großen Zapfenstreich der Bürgerwehr Mittelbiberach geehrt. In seiner Amtzeit habe es viele Herausforderungen gegeben, so Schmid. Als Beispiel nennt er die Klinikschließungen im Kreis. "Das hat sehr viel Energie und Nerven gekostet. Diese Phase war sehr belastend und bewegend", sagt Schmid.

Im Interview hat SWR-Moderator Dirk Polzin den scheidenden Landrat Heiko Schmid unter anderem gefragt, wie schnell die 16 Jahre als Landrat für ihn vergangen sind:

Stolz ist Schmid unter anderem darauf, dass der Kreis Biberach in ganz Baden-Württemberg der Kreis mit der niedrigsten Kreisumlage sei und keine Schulden habe.

"Wir haben alles, was wir gemacht haben, ohne Belastung für die nächsten Generationen gewuppt."

Verabschiedung vom Biberacher Landrat Heiko Schmid (Foto: SWR, Johannes Riedel)
Am Donnerstagabend wurde Schmid mit einem Festakt im Bibliothekssaal des Klosters Ochsenhausen offiziell verabschiedet. Der Abschluss war ein Zapfenstreich der Historischen Bürgerwehr Mittelbiberach im Klosterhof. Johannes Riedel

Nachfolger als Landrat ist Mario Glaser

Mario Glaser (parteilos), der bisherige Bürgermeister von Schemmerhofen im Kreis Biberach, wird die Nachfolge von Heiko Schmid antreten. Der Kreistag hatte Glaser im Juli zum Landrat gewählt. Der 43-Jährige war bei der Wahl der einzige Kandidat. Mario Glaser beginnt Mitte Oktober als Landrat.

Verabschiedung vom Biberacher Landrat Heiko Schmid (Foto: SWR, Johannes Riedel)
Heiko Schmid (Mitte) mit seinem Vor-Vorgänger im Amt, Wilfried Steuer (rechts) und seinem Nachfolger als Landrat, Mario Glaser (links). Johannes Riedel

Mehr zur Wahl des neuen Biberacher Landrats:

Biberach

Nur ein Bewerber für Nachfolge von Heiko Schmid Mario Glaser zum Biberacher Landrat gewählt

Der Biberacher Kreistag hat am Nachmittag Mario Glaser (parteilos) zum zukünftigen Landrat gewählt. Lediglich fünf Kreisrätinnen oder Kreisräte haben sich enthalten.  mehr...

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Biberach

Bürgermeister von Schemmerhofen bewirbt sich um Nachfolge von Heiko Schmid Mario Glaser ist einziger Landratskandidat im Kreis Biberach

Mario Glaser, parteiloser Bürgermeister von Schemmerhofen (Kreis Biberach) ist der einzige Bewerber um das Amt des Biberacher Landrats. Laut Kreisverordnung ist das für eine Wahl zu wenig.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR