Biberach

Erste Photovoltaikanlage auf städtischem Gebäude geht in Betrieb

STAND

Die Stadt Biberach hat am Dienstag die erste eigene Photovoltaikanlage auf dem Dach einer Sporthalle offiziell in Betrieb genommen. Der Gemeinderat hatte im vergangenen Jahr beschlossen, Dächer auf städtischen Gebäuden nicht mehr an Investoren zu vermieten, sondern Photovoltaikanlagen auf eigene Rechnung zu erstellen. Die Stadt hält Photovoltaikanlagen auf weiteren 25 städtischen Gebäuden für wirtschaftlich sinnvoll.

STAND
AUTOR/IN